Die topographische Lage:

Anried liegt ca. 2 km westlich von Dinkelscherben, am östlichen Ufer des Reichenbaches. Engertshofen liegt gegenüber auf dem jenseitigen Ufer.

 

Das Gemeindegebiet

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 708,33 ha. Davon treffen 323,7 ha auf Waldungen, die hauptsächlich den westlichen Teil der Gemeindemarkung einnehmen.

 

Ansichten aus Anried

Die alte Schule wird von den örtlichen Vereinen für Versammlungen und sonstige Veranstaltungen genützt.

Für den Unterhalt ist der am 2.10.1987 eigens gegründete Verein zur Erhaltung der Gaststätte "Alten Schule" zuständig.

Die etwa 25 aktiven Mitglieder sorgen auch dafür, dass am Sonntag nach dem Gottesdienst ein Frühschoppen stattfindet.

Das neu gebaute Pfarrheim.
Die Kirche St. Felizitas liegt auf einer Anhöhe inmitten des Dorfes.
Die alte Schule ist neben der Kirche das höchst gelegene Haus in Anried.